Wichtige Informationen zum Praxisablauf während der Corona-Pandemie

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

die anhaltende Pandemie hat uns alle in irgendeiner Weise aus dem normalen Alltag befördert. Da leider nicht so bald mit einer Rückkehr zu unseren gewohnten Abläufen in der Praxis zu rechnen ist, und wir trotzdem weiterhin für Sie da sein wollen, haben wir einige Maßnahmen ergriffen:

  • Bitte betreten Sie unsere Praxis nach Möglichkeit erst mit vorheriger telefonischer Kontaktaufnahme. Wir vermeiden damit ein überfülltes Wartezimmer.
    Patienten mit akutem Infektionsgeschehen oder einem eventuellen Verdacht auf eine Corona-Infektion dürfen unsere Praxis nicht ohne vorheriger, telefonischer Absprache betreten!
  • Tragen Sie in der Praxis Ihren Mund-/Nasen-Schutz
  • Beachten Sie die Abstands-Regel (am besten an der frischen Luft)
  • Nutzen Sie beim Betreten und Verlassen der Praxis unsere Desinfektionsspender
  • Wir bitten Sie unsere Praxis einzeln zu betreten, d.h. nach Möglichkeit ohne Begleitperson um unnötige Kontakte zu vermeiden
  • Abstrich-Tests auf das Corona-Virus führen wir gerne für Sie durch, aber nur nach vorheriger telefonischer Terminabsprache. Um für einen reibungslosen, strukturierten Ablauf zu sorgen werden wir keine Abstriche zwischendurch durchführen! Wir bitten um Verständnis.
  • Auch bitten wir Sie um Verständnis, dass aufgrund von häufig wechselnden Vorgaben und Informationen des Landes NRW, und die damit verbundenen Anpassungen unsererseits, die Wartezeiten in der Praxis sich nicht zu 100% vermeiden lassen.

Durch verantwortungsbewusstes und rücksichtsvolles Verhalten miteinander reduzieren wir gemeinsam die Infektionsgefahr. All diese Maßnahmen dienen der Aufrechterhaltung unseres Gesundheitssystems. So werden wir Sie mit bestem Wissen und Gewissen auch weiterhin medizinisch kompetent und freundlich versorgen können!



Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sind auf den Seiten des Robert Koch Institutes zu finden.


Darstellung des SARS-CoV-2 Viruses


Mikroskopaufnahme des SARS-CoV-2 Viruses - Quelle: NIAID

Dr. med. Hathumar Allhoff jun.